Rollenspiele mit Puppen 

Mit Puppen spielen?

Was das dem Kind bringt habe ich dir hier schon erklärt:

Was das Puppenspiel bringt!

In diesem Artikel zeige ich dir auf, was ein Rollenspiel ist, was es bringt und wie es geht!

Was ist ein Rollenspiel?

Ich hoffe, du erinnerst dich noch an ein paar Rollenspiele deiner Kindheit? Im Rollenspiel schlüpft das Kind in eine andere Rolle! Es kann Vater oder Mutter sein, Opa, Oma, Arzt, Verkäuferin und so vieles mehr. Es ist fast so ein wenig wie Theater spielen. Manche haben dafür mehr Talent, andere müssen ein wenig heran geführt machen. Spass ist es auf jeden Fall. Das "so tun als ob" öffnet dem Kind eine neue Welt!! Kisten werden zu Backofen, Auto, Schiffe, Kuscheloasen und vieles mehr. Du als Elternteil kannst die Fantasie ein wenig anheizen und mitspielen. Frag ob du einen Kaffee haben kannst. Mit Zucker gerne. Und dann rühre im Tässchen und huuu ist der heiss, blas ein wenig den imaginären Rauch weg, und schlürfe genussvoll deinen Kaffee. Jaaa, sooo feinen Kaffee hattest du noch nie. Siehst du die Äuglein leuchten? Und die sind dann echt im Fall, gell!!

Was bringt ein Rollenspiel

Nun ja, diese Spielerei macht Spass, aber sonst?! Nene so schlicht und einfach ist es nicht. Phu wo soll ich anfangen. Ein Rollenspiel verlangt einem Kind viel ab:

  • Das Kind muss ein Vorstellungsvermögen haben
  • Es muss Handlungen wahrnehmen und Abläufe erkennen können.
  • Es muss kommunizieren können was es spielt, wie was abläuft
  • es lernt neue Begriffe und Ausdrücke kennen
  • Es muss eine Rolle eine Zeitlang durchhalten können
  • mit anderen evtl. Kompromisse eingehen können
  • Es lernt verschiedene Ansichten kennen
  • sich in verschiedene Erlebnisse einfühlen können
  • Alltagssituationen nachspielen, ein gutes Gedächtnis haben
  • Konflikte können besser verarbeitet werden: Das Kind darf auch mal böse sein

Und all das und noch mehr, wird somit gefördert bei dieser Spielerei.....!

Wie das Rollenspiel geht

Und nun ist deine Fantasie gefragt. Was weisst du noch von deinen Rollenspielen? Haben deine Eltern auch mitgespielt? Sich auch mal verarzten lassen von dir und humpelnd durchs Haus gelaufen? Gib alles! Unterstütze dein Kind! Frage nach, "wie soll ich....", "was meinst du was ich sagen soll..."! Lass dich führen und setze dein ganzes Schauspieltalent ein. Für dein Kind ist es das Grösste, dich in Aktion zu sehen.

Und noch ein Tipp! Halte dich zurück mit dem Kauf von Rollenspielaccessoire. Mach es selbst. Mit Tüchern, Karton, Schachteln, Papier, egal was!! Je weniger perfekt um so besser! Denn genau dann kommt die Fantasie deines Kindes zum Einsatz. Wichtig sind Anregungen, die das Rollenspiel weiter fördern: eine Spielküche aus Karton oder Holz zum Bekochen der Puppen und der Familie.

Oder wie hier: Ein Wickelset, um sich in der Babypflege zu üben. Ideal wenn ein Geschwisterchen geboren ist:

Ganz einfach kannst das nachnähen. Du findest die Anleitung dazu in meinem Puppen-Shop!

Oder ein Arztkoffer! Wunderbar gestaltet damit er Freiheit lässt für mehr! Auch hier gibt es ein tolles Ebook mit vielen Spielideen im Puppen-Shop!

Ich bin gespannt, was du und dein Kind demnächst spielen werdet...?

Sei lieb gegrüsst

Fabienne

 

 

 

 

Fabienne Truffer


Hey, ich bin Fabienne, Mami von zwei Mädels. Früher war ich Kindergärtnerin. Nun bin ich "Hebamme" für Puppenkinder und leite Mamis zur Herstellung von Puppen an. Mittlerweilen bin ich auch Wegbegleiterin für Frauen, die keine Zeit für sich finden und mittels Zykluswissen Gelassenheit suchen auf www.fabiennetruffer.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen